Italien mit Hund – Adria Hundestrand Tipps

Adria - Rimini Tiber-Brücke

Die Emilia-Romagna liegt im nördlichen Mittelitalien und grenzt im Norden an Venetien und die Lombardei und im Osten an die Adria. Vor allem die Nähe zum Meer ist für viele Urlauber mit Hund in Venetien und der Emilia Romagna interessant. Denn inzwischen gibt es eine Reihe von Hundestrand-Tipps an der Adria. Auch Ferienwohnungen mit Hund nahe zu Italiens Adria-Küste finden Sie hier in guter Auswahl.

Allgemeine Meer + Strand-Tipps mit Hund

Soweit nicht anders vor Ort angegeben, sollten Sie an den Adria Hundestränden in Italien von folgenden Voraussetzungen ausgehen:

  • Ein Impfpass mit aktuell gültigen Impfungen sollte dabei sein.
  • Hunde müssen offiziell auch an den uns bekannten Adria-Hundestränden angeleint werden.
  • Hinterlassenschaften der Vierbeiner müssen natürlich auch entfernt werden.
  • Es bestehen vielerorts Einschränkungen bezüglich Listenhunden.
  • Teilweise wird in Italien zumindest das Vorhandensein und ggf. auch die Benutzung eines Maulkorbes gewünscht (i.d.R. aber nur bei sehr imposanten bzw. aggressiven Hunden).
  • Es ist nicht selten, dass Mensch und Hund an beliebten Stränden „Eintritt“ zahlen müssen.
  • Läufige Hündinnen sind übrigens nicht am Strand erwünscht, wg. „Hunde-Aufruhr“.

Adria Hundestrände

Südliche Adria – Emilia Romagna Strände (Rimini / Riccione etc.)

Venetien Hundestrände – Jesolo, Bibione + mehr

(Alle Angaben ohne Gewähr)

Grado Hundestrände

Grado (Friaul Julisch Venetien) – gleich zwei Hundestrände: Grado verügt über zwei Hundestrände. Unser Tipp ist der „Spiaggia di Snoopy“. Sehr groß (ca. 7000 qm.), Sonnenschirme, Liegestühle, Hundeduschen, Wassernäpfe, separater Spielplatz für Hunde, bei Bedarf gibt es sogar eine Hunde-Betreuung.  Öffnungszeiten 9 bis 19 Uhr. Anfahrt: Viale dell‘ Orione, n. 48, 34073 Grado Pineta. spiaggiaairone.it.

Weiterer kleiner Hundestrand in Nähe des Hafens von Grado. Ausstattung mit Sonnenschirmen und Liegestühlen. Hier müssen Hunde allerdings (offiziell) einen Maulkorb anlegen.

Jesolo Hundestrand – Bau Bau Beach

Offizieller Hundestrand der Gemeinde Jesolo. Der kostenpflichtige Bau Bau Beach Jesolo ist mit Sonnenschirmen und Liegestühlen sehr gut ausgestattet. Hunde müssen zwar an die Leine. Neben Wassernäpfen bietet der Hundestrand aber dafür sogar Hundeduschen und sogar einen Agility-Bereich. Anfahrt: Via V. Veneto, 30016 Lido di Jesolo. baubaubeachjesolo.it

Bibione Hundestrand „Spiaggia di Pluto“

Der kostenpflichtige „Spiaggia di Pluto“ gilt seit 2008 (!) als einer der italienischen Pioniere für Hundestrände. Zweihundert Liegeplätze mit Sonnenschirm und Sonnenliegen. Inklusive Hundeleinen-Halterungen, Kotbeutel-Spender, Wasserschüsseln und Wasserstellen zum Befüllen der Hunde-Näpfe. im Sommer werden Dienstags direkt am Strand kostenlose Hundeschulkurse und Agility-Parcours angeboten.

Saison ab Anfang Mai, Hundestrand Öffnungszeiten im Sommer von 9 bis 19 Uhr. Hunde-Impfbescheinigung (sprich Heimtierausweis) und eine Hundeversicherung müssen auf Nachfrage schriftlich vorgelegt werden können. Ein Maulkorb muss zudem (laut Gesetz) mitgeführt werden, muss allerdings nur in „Notfällen“ zum Einsatz kommen. Der Pluto-Strand liegt auf der östlichsten Seite von Bibione. Anfahrt: Via Procione, 30020 Bibione, San Michele al Tagliamento. laspiaggiadipluto.com.

Alternative: Wer keine kostenpflichtigen Liegestühle und gut gefüllte Strände mag, kann sein Glück auch östlich des Hundestrandes bis zum Leuchtturm versuchen.

Naturstrand Spiaggia di Brussa

Schöner Naturstrand zwischen den Touristen-Zentren Bibione und Caorle. Ungefähr 4 Kilometer langer Sandstrand mit flachem Zugang zum Meer. Hunde sollen im süd-westlichen Abschnitt des langen Naturstrandes erlaubt sein. Parken in der Nähe, Duschen, Toiletten, Imbiss-Stände im Sommer. Anfahrt: Strada Provinciale Portogruaro Brussa, 30021 Caorle.

Caorle Hundestrand – Porto Santa Margherita

Dieser Hundestrand fällt im Vergleich zu oben genannten Stränden etwas ab. Zugang offiziell nur für kleine Hund bis maximal 10 kg Gewicht. Keine Wasserstelle, Wasser und Napf für Hunde müssen mitgebracht werden. Anfahrt: Viale Lepanto, 21, 30021 Caorle.

Emilia Romagna Strände – Rimini / Riccione etc.

(Alle Tipps ohne Gewähr)

Bagno 81 Rimini – Dog no problem

Das ist ein ziemlich klares Motto, oder? Der eingezäunte Hundestrand punktet neben Hundeduschen unter anderem mit zwei Freilaufflächen, einem Agility-Parcours und Hundeliegen. Es ist der größte und am besten ausgestattete Hundestrand in Rimini und eventuell der gesamten Emilia Romagna. Entsprechend gibt es den VIP-Zugang NUR in Begleitung eines Hundes 🙂 bagno81rimini.it

Weitere Hundestrand-Abschnitte in Rimini (i.d.R. kostenpflichtiger Zugang)

  • Bagno 149
  • Bagno 76 Hedonism
  • Bagno 85 b Gibo
  • Bagno Lamberto 80
  • Bagno Silvano 150
  • Bagno Tiki 26
  • Beach 33
  • Lido San Giuliano
  • Playa Tamarindo
  • Bagno Celli Numero 6
  • Spiaggia Rimini 55
  • Bagno 28 Otello
  • Bagno Kauai 6 al 7
  • Bagno 60 (solo piccola taglia)
  • Marina grande di Viserba: Bagno Matteo 40
  • Viserbella di Rimini: Bagno Cigno 39
  • Veserba di Rimini: Bagno Egisto 38
  • Miramare di Rimini: spiaggia 130

Adria Hundestrände bei Riccione

(i.d.R. kostenpflichtiger Zugang)

  • Bagni Malibù 23
  • Spiaggia Secondo 32
  • Bagni Edo Zona 33
  • Marano Beach
  • Bagno 38
  • Bagni 97 La Spiaggia delle Donne

Ravena Adria Hundestrände

  • Aloha Beach
  • Bagno Overbeach
  • Bagno Cayco Loco
  • Bagno La Duna degli Orsi (Marina di Ravenna)
  • Bagno 50 Papirriki (Viale Italia 83, Marina Romea)
  • Profumo di Mare
  • Spiaggia libera Loc. Lido di Dante
  • Spiaggia dell´Amarissimo
  • Spiaggia libera Casalborsetti

Cesenatico Hundestrände

Cesenatico /(etwa 20 Kilometer nordwestlich von Rimini, Adria) – am Bagno Corallo http://www.bagnocorallo.it/ (Strand von Villamarina) und an folgenden Stränden:

  • Bagno Valverde lido 13
  • Bagno Mundial
  • Bagno Milano (Piazzale Costa)

Strand-Tipps für weitere Orte der Emilia Romagna

San Mauro Pascoli, Rimini, Adria – Bau Bau Beach, Badeanstalt Grandi Spiagge, der „Eintritt“ an den Hundestrand pro Tag kostet pro Hund ca. 4 Euro.  http://www.grandispiagge.it

Ein Teil vom Strand von San Giuliano, Zone Libeccio, (weitere Infos unter Tel-Nr. 0039/0541-28282 bzw. 0039/338-5625521) und am Beach 33, Lungomare Murri Bagno 33 sind Hundestrand. www.beach33.com. Hunde und Besitzer bekommen einen Schattenplatz unter dem Sonnenschirm zugewiesen, für Wasser ist direkt am Sonnenschirm ein Napf angebracht. Es gibt auch eine Dusche, unter der sich Hunde abkühlen können. 

Rivabella di Rimini, Adria – Hunde können mitgenomen werden an den Bagno Celli

44024 Lido di Spina Ferrara, Baia di Maui / Bucht von Maui – Strandabschnitt, an dem Hunde erlaubt sind am Bad Nr.44. An einer Wasserstelle gibt es frisches Hunde-Nass zum Durstlöschen. Bitte Impfpass mitnehmen (nur sporadische Kontrollen). www.baiadimaui.eu

Lidi di Comacchiesi (Sammelbezeichnung für eine Reihe von Strandbädern an der italienischen Adria-Küste) – Hunde erlaubt an einem Abschnitt zwischen den Stränden der Badeorte Lido di Spina und Lido di Volano, weitere Infos unter Tel-Nr.: 0039/0533-330218. Ebenso ein Teil der Lidi di Comacchiesi ist Lido delle Nazioni. Ein Strandabschnitt am Strand Romea ist für Hunde freigegeben.

Lido di Dante, Touristensiedlung, ca. 12 Kilometer südlich von Ravenna – ein Teil des freien Strandes ist für Besucher mit Hund freigegeben (weitere Infos unter Tel-Nr. 0039/0544-424122)

Lido degli Estensi, trubeliger Strand in der Region nördlich von Ravenna – Bagno Vela (weitere Infos unter Tel-Nr. 0039/0533-327632) und am Bagno Gabbiano, (weitere Infos unter Tel-Nr. 0039/0533-327755)

(Alle Tipps ohne Gewähr)

Hundeurlaub in der Emilia Romagna

  • Am Meer der Adria sind besonders einige touristische Küstenorte bekannt wie Rimini, Riccione oder Cesenatico. An größeren Städten mit kulturellem Ambiente sind z.B. Parma und Ravenna zu nennen.
  • Die Küste ist mit der historisch gewachsenen touristischen Infrastruktur und den sanft ins Meer abfallenden Sandstränden ein Klassiker für Familien mit Kindern und für junge Erwachsene, die das Nachtleben ausgiebig nutzen. Für einen Hundeurlaub ist die Küste für Ausflüge deshalb interessant, weil es an der Adria eine Reihe von Hundestränden gibt (siehe Strand-Liste).
  • Interessant abseits der Küste sind für Mieter von Ferienhäusern und Ferienwohnungen in einem Urlaub mit Hund aber auch zwei Nationalparks der Emilia-Romagna. Der Nationalpark der Foreste Casentinesi,und der Nationalpark des Appennino Tosco-Emiliano. Beide Nationalparks liegen teilweise auch in der Region Toskana.
  • Der Parco del Delta del Po ist zudem der größte Regionalpark in Italien. Das Parkgebiet zieht sich durch das ganze Delta des Flusses Po und durch die Mündungen einiger weiterer Flüsse. Der Park besteht auch aus Pinienwäldern. Ansonsten ist der Parco del Delta del Po eine Heimstatt für eine Vielzahl von Fischen und Wasservögeln. Dire UNESCO hat das Po-Delta als „Erbe der Menschheit“ und als „außergewöhnliche Kulturlandschaft“ anerkannt.

Ferienwohnungen an Italiens Adria mit Hund

Nutzen Sie die Möglichkeit, Ferienwohnungen mit Hund an der Adria über „Weitere Merkmale“ speziell in Nähe von Strand / Wasser zu finden. Rund um die Region Emilia Romagna finden Sie hier Ferienhäuser und Ferienwohnungen – auch nahe zu Italiens Adria-Küste: