Hundestrände am Lago Maggiore

Hund und Frau sitzen am See

Im Winter-Halbjahr sind viele Strände am Lago Maggiore problemlos mit Hund zu besuchen. Durch die begrenzte Anzahl und teils steile Ufer stehen zur Hauptsaison nur relativ wenige offizielle Hundestrände am Lago Maggiore zur Verfügung. Als Alternative bieten sich kleine Uferstellen abseits der Orte an. Hier finden Sie neben einer Karte eine Liste mit Infos zu “echten” Hundestränden, Flüssen und auch See-Stränden, an denen Hunde zu nicht überfüllten Strand-Zeiten toleriert werden. Alle Tipps ohne Gewähr.

Hundestrand-Karte Lago Maggiore

Siehe auch: Detail-Infos Ostseite-SträndeDetail-Infos Westseite-Strände. (Alle Tipps ohne Gewähr)

Hundestrände: Ostseite des Lago Maggiore

Maccagno (nahe Luino) – Parco Giona

Kiesstrand unterhalb des Giona Beach Cafe nahe des Campingplatzes “Lagocamp”, mit Hundestrand, nördlich der Flussmündung. Dort sieht man im Sommer oft angeleinte Hunde von Campinggästen am Strand. Nachmittags, wenn die Strände leerer werden, können Hunde am Strand im Bereich nahe zum Fluss Giona baden.

Angera Hundestrand

Netter öffentlicher Hundestrand-Abschnitt am Spiaggia Communale, am Ufer nördlich nach Ortsende, Parken in der Nähe. Etwas steinig, wenig Schatten. Keine Sanitäranlagen in der Nähe. Viale Libertà, 21021 Angera.

Lago di Monate – Hundestrand bei Cadrezzate

Der Lago di Monate zwischen dem Lago Maggiore und dem Lago di Varese ist einer der besonders schönen kleineren Seen der Region. Im Ca. 10.000 m² großen Park des Larice Club bei Cadrezzate gibt es große Liegewiesen, Bäume, Picknick- und Grillbereich und Spielplätze. Einen der schattigsten Bereiche des Parks ist speziell für Gäste mit Hund reserviert. Vierbeiner müssen zwar an der Leine gehalten werden, dürfen aber ohne Leine am Hundestrand ins Wasser des Lago Maggiore. Da für den Bereich nur die Anzahl von Hunden pro Tag begrenzt wird, muss man allerdings vorher reservieren. https://www.illaricecadrezzate.it/il-club/

Auf der anderen See-Seite des Lago die Monate soll es zudem in Hundestrand“ in Travedona Monate einen Hundestrand-Abschnitt am See geben. Auch hier sind Hunde an der Leine zu führen.

Hundestrände: Westseite des Lago Maggiore

Hunde-Freilaufplatz bei Losone

Wer im Norden bzw. Westen des Lago Maggiore Urlaub macht, für den ist ein Ausflug in die Schweiz meist nicht weit. Dabei lässt sich gut ein Stadt-Ausflug mit diesem schönen Hunde-Freilaufplatz bei Losone (Tessin) kombinieren. Hier führt ein Weg mit Grünflächen zwischen dem Meriggio-Park und der Maggia-Brücke entlang des Flussufers des Maggia, perfekt für einen Hunde-Spaziergang. Hunde dürfen hier auch ohne Leine laufen. An einigen Stellen kommt man gut direkt zum Flussbett. Das Gebiet wird auf der einen Seite vom Fluss und auf der anderen Seite von einem Deich begrenzt. Gut erreichbar zwischen Locarno und Ascona.

Cannobio Strände

Cannobio im Nordwesten des Lago Maggiore ist wegen der netten Altstadt ein beliebtes Ausflugsziel. Im Ort kann man eine moderne Hängebrücke über den Bach Cannobino überqueren. Direkt danach findet sich ein eingezäunter “Hunde-Spielplatz” mit Wasserstelle und schattigen Bäumen, wo Hunde frei laufen können. Vom daneben gelegenen Pfad kommt man über eine kleine Böschung zum Bach, wo Hunde sich im Sommer abkühlen können. Am Seeufer des Lago Maggiore liegt zudem der Campingplatz Riviera, auf dem Hunde erlaubt sind, mit direktem Strand-Zugang.

Ghiffa – kommunaler Strand

Kommunaler Strand nördlich von Ghiffa, Parken in der Nöhe möglich. Steiniger Strand, ein Cafe ist in der Nahe. Hunde können angeleint mit ans Wasser. Seeufer nett zum Spazierengehen und Gassigehen mit dem Hund. Nicht für Hunde erlaubt sind die Strände Cavallo und Villa Ada.

Verbania Hundestrand

Hundestrand neben dem Landungssteg und nicht weit von den botanischen Gärten der Villa Taranto (hier sind übrigens auch Hunde angeleint erlaubt). Zugänge über felsige Stellen am Ufer außerhalb des Ortes. Viele große Steine bzw. Felsen, kaum Schatten. Je nach Jahreszeit können angeschwemmte Äste u.ä. an einigen Stellen den Zugang zum Lago Maggiore behindern. Anfahrt: Verbania, Via Vittorio Veneto, 98, 28922 Pallanza VB, Italien. Hunde können zudem nahe der Mündung des Baches Magrino ans Ufer.

Lago di Mergozzo – nahe zum Lago Maggiore

Kleiner See nahe der Westseite des Lago Maggiore bei Fondotece / Feriolo. Hundestrand in Mergozzo. Anfahrt: Via Pallanza, 20, 28802 Mergozzo VB, Italien.

Baveno – Fluss Selva

Hunde können hier immerhin an der Mündung des Flusses Selva ans Wasser (nördlich des Lido Beach Club Baveno, Adresse: Via Piave, 66, 28831 Baveno) .

Stresa Strände

Laut Urlauber-Tipp ist der Strand in den öffentlichen Parkanlagen nahe Hotel Regina Palace offiziell nicht für Hunde erlaubt. Am Strand-Zugang dort würden Hunde aber außerhalb der Hochsaison toleriert. (Ohne Gewähr)

Arona Strände

An Teilen des kommunalen Strandes sollen Hunde erlaubt sein.

Dormelletto Hundestrand

Hundestrand am Lago Maggiore in Dormelletto (Piemont). Eingezäunter Hundeplatz in dem Hunde ohne Leine toben können. Der Clou ist ein vorhandener Zugang zum See mit kleinem Strand. Anfahrt: Via Leonardo da Vinci, 30, 28040 Dormelletto.

(Alle Tipps ohne Gewähr)

Die Sammlung beruht auf Infos vom Touristenverband Distretto Turistici dei Laghi (Stand: 2023) und Tipps von Urlaubern. Alle Hundestrand-Tipps ohne Gewähr. Wenn du Strände am Lago Maggiore mit Hund besuchst, sollten Sie eventuell vorhandene Beschilderungen beachten und bei Bedarf vor Ort nach aktuellen Regelungen erkundigen. Nehmen Sie bitte Rücksicht auf andere Besucher halten Sie ihren Hund am Strand an der Leine. Viel Spaß am Lago Maggiore. Infos zu weiteren Regionen und Unterkünfte findest du ebenfalls auf hundeurlaub-italien.de!